Veröffentlichungen von Mitgliedern der AGEM PDF Drucken E-Mail
alt

Monographien und Sammelbände ab 2000 von AGEM-Mitgliedern*
zum > Interdisziplinären Arbeitsfeld Ethnologie & Medizin' <

Monographs and edited paper collections since 2000 by AGEM Members*
> with connection to medical anthropology <

(unvollständig entsprechend der eingehenden Information / not complete)

alt alt alt
Greifeld (Hg) 2013
Reimer-hier
Reichmayr (Hg) 2016
Psychosoz-hier
Basu et al. 2017
LIT-hier

2017

BASU Helene, LITTLEWOOD Roland & STEINFORTH* Arne S. (Eds) 2017. Spirit & Mind. Mental Health at the Intersection of Religion & Psychiatry (Reihe: Culture, Religion and Psychiatry, Bd. 1). Berlin/Münster: LIT, 302 S. hier


2016

FLEURENTIN* Jacques 2016 (nouvelle version). Du bon usage de l’aromathérapie. Les huiles essentielles qui soignent. F-Rennes, Editions Ouest France, 378 p., 280 Fotos, hier

H
EISE* Thomas 2016. Kulturen der Menschheit. Woher und wohin? Transdisziplinäre Perspektiven unserer Vergangenheit. Würzburg: Verlag Königshausen & Neumann, 540 S., hier

PENKALA-GAWĘCKA* Danuta & RAJTAR Malgorzata (Special Issue Guest Editors) 2016. Medical Pluralism and beyond for 'Anthropology & Medicine'. Anthropology & Medicine 23,2: 129-227 [ISSN 1364-8470].

REICHMAYR* Johannes (Hg) 2016. Ethnopsychoanalyse revisited. Gegenübertragung in transkulturellen und postkolonialen Kontexten. Giessen: Psychosozial-Vlg, 623 S., hier

RIEKEN* Bernd (Hg) 2016. Erzählen über Katastrophen. Beiträge aus Deutscher Philologie, Erzählforschung und Psychotherapiewissenschaft. Münster: Waxmann, 288 S. (Psychotherapiewissenschaft in Forschung, Profession und Kultur, Bd. 16) hier


UHLIG* Mirko 2016. Schamanische Sinnentwürfe? Empirische Annäherungen an eine alternative Kulturtechnik in der Eifel der Gegenwart. (Mainzer Beiträge zur Kulturanthropologie / Volkskunde, Band 13). Münster: Waxmann, 560 S. hier


WIENCKE* Markus
, Mirella Cacace & Sebastian Fischer (eds) 2016. Healthy at Work. Interdiscipilinary Perspectives. Heidelberg: Springer, XIV, 559 pp., 28 fig., tables, hier


2015

BABULKA* Péter 2015.
A Kárpát-medence gyógynövénykincsei [Der heilkundliche Schatz der Pflanzenwelt im Karpathenbogen]. Budapest: TERC-Press, ISBN: 978-963-12-2737-6 alt , 333 S., engl. Zusammenfassung.


BENDER* Cora & ZILLINGER* Martin (Hg) 2015. Handbuch der Medienethnographie. Berlin: Reimer, 450 S. hier.

BENOIST* Jean 2015. Chronique d'un lieu de pensée. Fonds Saint-Jaqcues. Matoury (Guyane): Ibis Rouge, 207 p., ISBN : 978-2-84450-465-4 alt.

BRABEC DE MORI* Bernd 2015.
Die Lieder des richtigen Menschen. Musikalisch Kulturanthropologie der indigenen Bevölkerung im Ucayali-Tal, Westamazonien. A - 6063 Rum: Helbling Vlg-ges., 781 S. und DVD, hier

DESCLAUX* Alice & EGROT Marc (sd/eds) 2015. Anthropologie du médicament au sud. La pharmaceuticalisation à ses marges. Paris: L'Harmattan, 282 p., hier

DOS SANTOS-STUBBE Chirly; THEISS-ABENDROTH Peter & STUBBE* Hannes (Hg) 2015. Psychoanalyse in Brasilien. Historische und aktuelle Erkundungen. Giessen: Psychosozial-Verlag, 193 S., hier

HEINRICH* Michael & JÄGER Anna K. 2015. Ethnopharmacology. Hoboken, NY: John Wiley & Sons ltd., 462 pp. www.ullapharmsci.org # hier

JANUS* Ludwig. 2015. Geburt. Giessen: Psychosozial-Verlag, 143 S.
hier

RIEKEN* Bernd (Hg) 2015. Wie bewältigt man das Unfassbare? Interdisziplinäre Zugänge am Beispiel der Lawinenkatastrophe von Galtür. Münster: Waxmann, 192 S. (Psychotherapiewissenschaft in Forschung, Profession und Kultur, Bd. 10).


SAX* William
& BASU Helene (eds) 2015. The Law of Possession: Ritual, Healing, and the Secular State. Oxford: Oxford Univ. Press, 272 pp. hier

UHLIG* Mirko, SIMON* Michael & LEFELDT Johanne (Hg) 2015. Sinnentwürfe in prekären Lebenslagen. Interdisziplinäre Blicke auf heterodoxe Phänomene des Heilens und ihre Funktionen im Alltag. Münster: Waxmann, 240 S., (Mainzer Beiträge ... Bd. 9) hier

VIVOD* Maria 2015. The Master and its Servants: The Entangled Web Between the Serbian Secret Service, Organized Crime and Paramilitary Units in the Yugoslav Conflict. New York: Nova Science Publishers, 202 pp., hier

ZACHARIAS* Steffi. 2015.
Orakel, Träume, Transzendenz. Traditionelle mexikanische Medizin im Dialog mit westlicher Psychotherapie. (Vorrede von Renaud van Quekelberghe*.) Giessen: Psychsozial-Vlg., 360 S., hier


2014

EVERTZ Klaus, JANUS* Ludwig & LINDER Rupert 2014.
Lehrbuch der Pränatalen Psychologie. Heidelberg: Mattes, 600 S.

KRESSING* Frank,
KRISCHEL Matthis & FANGERAU Heiner (eds) 2014. The 'Global Phylogeny' and its Historical Legacy: A Critical Review of a Unified Theory of Human Biological and Linguistic Co-Evolution. Special issue. Medicine Studies. International J. for History, Philosophy and Ethics of Medicine and Allied Sciences 4, 1-4 (May 2014). Springer-Vlg.

MÖHRING* Peter 2014. Verbrecher, Bürger und das Unbewusste. Kriminologie mit dem psychoanalytischen Blick. Giessen: Psychosozial-Verlag. www.psychosozial-verlag.de

NARAINDAS Harish, QUACK Johannes & SAX* William (eds) 2014. Assymetrical Conversations. Contestations, Circumventions and the Blurring of Therapeutical Orders. NewYork: Berghahn, 276 pp., hier

OTTEN* Tina
& SKODA Uwe Skoda (Eds) 2014. Dialogues with Gods Possession in Middle Indian Rituals. (Indo-European Studies in Politics and Society, Vol. 6). Berlin: Weißensee Verlag, 300 pp., hier

SCHMIDT* Gunther 2014. Das neue Der Die Das. Über die Modernisierung des Sexuellen. Aktualisierte Neuauflage. (Reihe Sachbuch Psychosozial). Giessen: Psychosozial Verlag.

DOS SANTOS-STUBBE Chirley & STUBBE* Hannes 2014. Kleines Lexikon der Afrobrasilianistik. Eine Einführung mit Bibliographie. (Kölner Beiträge zur Ethnopsychologie und Transkulturellen Psychologie, Sonderband 3). Göttingen: V & R unipress, 537 S., hier


2013

DIESFELD* Hans-Jochen, FALKENHORST G., RAZUM O. & HAMPEL D. (Hg) 2013. Gesundheitsversorgung in Entwicklungsländern: Medizinisches Handeln aus bevölkerungsbezogener Perspektive. Heidelberg: Springer, 2. Aufl., siehe 2001.

GREIFELD* Katarina (Hg) 2013. Medizinethnologie. Eine Einführung. Berlin: Reimer. hier

HUSCHKE* Susann 2013. Kranksein in der Illegalität. Undokumentierte Lateinamerikaner/-innen in Berlin. Eine medizinethologische Studie. (Diss. 2012 FUB). Bielefeld: transcript-Verlag, hier

JANUS* Ludwig (Hg) 2013. Die pränatale Dimension in der psychosomatischen Medizin (Schwerpunktthema). Psychosozial 134, 36(2013)IV. Giessen: www.psychosozial-verlag.de

JANUS* Ludwig (Hg) 2013. Die Psychologie der Mentalitätsentwicklung - vom archaischen zum modernen Bewusstsein. (Strukturgenetische Soziologie und sozialer Wandel, Bd. 7). Berlin: LIT www.lit-verlag.de

MACHLEIDT* Wieland 2013.
Migration, Kultur und psychische Gesundheit. Stuttgart: Kohlhammer, hier

ZILLINGER Martin 2013. Die Trance, das Blut, die Kamera. Trance-Medien und neue Medien im marokkanischen Sufismus. Bielefeld: transcript-Verlag, 342 S. www.transcript-verlag.de

2012

HEINZ Andreas & KLUGE* Ulrike (Hg) 2012. Einwanderung -Bedrohung oder Zukunft? Mythen und Fakten zur Integration. Frankfurt: Campus, 17 Beitr., 331 S. www.campus.de

KLÖPFER* Carsten 2012.
Aids und Religion.
Der psychologische Beitrag von Buddhismus und Christentum zu Präventionsstrategien gegen die psychozialen Folgen von HIV/Aids. Ein Vergleich zwischen Südostasien und Europa am Beisiel Thailands und Luxemburgs
. (Kölner Beiträge zur Ethnopsychologie und Transkulturellen Psychologie, Sonderband 2). (Diss. Köln). Göttingen: V&R unipress. Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

KURZ* Helmar 2012. Performanz und Modernität im brasilianischen Candomblé. Eine Interpretation (Fern/Sehen: Perspektiven der Sozialanthropologie 6, Münster). Hamburg: Vlg. Dr. Kovac. http://www.verlagdrkovac.de

LINSKA* Marion 2012. Selbst-/Reflexion in der Kultur- & Sozialanthropologie. TB, Book on Demand. ISBN-13: 978-3848250882

RÖSING* Ina 2012. Frakturen der Liebe. Ein transkultureller Vergleich von Anden und Himalaja. Ein Werk- und Denk-Buch. A-8342 Gnas: Herbert Weishaupt Verlag http://www.weishaupt.at/see more from the author http://www.ina-roesing.de/

STUBBE* Hannes 2012. Lexikon der Psychologischen Anthropologie. Ethnopsychologie, transkulturelle und Interkulturelle Psychologie. (Buchreihe Diskurse der Psychologie). [Neubearbeitung von STUBBE 2005]. Giessen: Psychosozial-Verlag, 708 S., hier

2011

FLEURENTIN* Jacques, WENIGER Bernard & BOURDY Geneviève 2011. Traditions thérapeutiques et médecine de demain. Les enjeus de l'ethnopharmacologie. Rennes: www.editionsouestfrance.fr

KUTALEK* Ruth 2011. Medizinanthropologie und Interdisziplinarität am Schnittpunkt. Habilitationsschrift, Fakultät für Sozialwissenschaften, Universität Wien.

PAAL* Piret 2011.
Written Cancer Narratives: An Ethnomedical Study of Cancer Patents' Thoughts, Emotions and Experiences. (Dissertation, PDF, 312pp., ISBN 978-9949-446-72-8 alt ). Helsinki: Univ.
http://helda.helsinki.fi/handle/10138/24376/

STEINBÖCK* Herbert 2011. Forensische Psychiatrie als Randkultur - Zwischen interkultureller Spannung und multikultureller Integration. Lengerich: Papst-Vlg.
www.papst-verlag.de

STRAUSS* Annika 2011. Ethnographie eines Rehabilitationsprojektes für psychisch kranke Obdachlose im westlichen Indien: Die heimatlosen Verrückten. (Fern/Sehen: Perspektiven der Sozialanthropologie, Bd. 5, Münster). Hamburg: Vlg. Dr.Kovac. http://www.verlagdrkovac.de

STUBBE* Hannes 2011. Sigmund Freud in den Tropen. Die erste psychoanalytische Dissertation in der portugiesischprachigen Welt (1914)[Pinto]. Aachen: Shaker Verlag www.shaker.de

VOSS* Ehler 2011. Mediales Heilen in Deutschland. Eine Ethnographie. (Dissertation). Berlin: Reimer.
www.reimer-mann-verlag.de

WIENCKE* Markus 2011.
Kulturen der Gesundheit. Sinnerleben im Umgang mit psychischem Kranksein. Eine Anthropologie der Gesundheitsförderung. Bielefeld: transcript www.transcript-verlag.de

2010

ALBRECHT-ENGEL* Ines & SCHÖN Bernhard 2010. Kinderkinder 2007. Geburtsvorbereitung und Geburt: Entspannung und innere Balance, Massage und Atemübungen. Weinheim: Beltz, gebundene Ausgabe. [Eines von zahlreichen Büchern der Autorin]

ALEX* Gabriele 2010. Medizinische Diversität im postkolonialen Indien. Dynamik und Perzeption von Gesundheitsangebote in Tamil Nadu. Berlin: Weissensee.

DEIMEL* Claus & EDENHEISER Iris (Hg) 2010. Kallawaya. Heilkunst in den Anden. Katalog zur Sonderausstellung (mit ausführlichen Texten). Leipzig: Grassi Museum für Völkerkunde zu Leipzig (SES).

GFÄLLER* Georg. R. 2010. Die Wirkung des Verborgenen - unbewusste Hintergründe kommunikativer Prozesse in Unternehmen und Institutionen. Stuttgart: Klett-Cotta.

HSU* Elisabeth & HARRIS Stephen (eds) 2010. Plants, Health and Healing. On the Interface between Ethnobotany and Medical Anthropology. London: Berghahn.

KLEIN* Thamar & HADJER Kerstin (Hg) 2010: Sozialer Wandel im südliche Marokko. Beiträge erster Feldforschungen. (Reihe Ethnologie/ Anthropology 41). Münster: LIT.

MACHLEIDT* Wieland &
HEINZ Andreas (Hg) 2010. Praxis der interkulturellen Psychiatrie und Psychotherapie. Urban & Fischer Elsevier.

POLLAK-ELTZ* Angelina 2010. Geschenke des Schicksals. Reisen und Abenteuer einer österreichischen Ethnologin auf vier Kontinenten. Caracas: Universidad Católica Andrés Bello (UCAB).

RÖSING* Ina 2010. White, Grey and Black Kallawaya Healing Rituals. Frankfurt am Main: Vervuert. See author's complete publication list www.ina-roesing.de

SAX* William,
WEINHOLD Jan & QUACK Johannes (eds) 2010. The Problem of Ritual Efficacy. Oxford Univ. Press, USA, hier

STUBBE* Hannes 2010. Sigmund Freud in den Tropen. Die erste psychoanalytische Dissertation in der portugiesischsprachigen Welt (1914). Aachen: Shaker www.shaker.de

WOLFF* Eberhard (Hg) 2010.
Lebendige Kraft. Max Bircher-Benner und sein Sanatorium im historischen Kontext (Hg. i. A. Schweiz. Nat. Mus). Ch-Baden: hier und jetzt. Rezension in Sudhoffs Archiv 96(2012)2: 247-248, hier

2009

GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig 2009. FaltenReich. Vom Älterwerden in der Welt. Katalog zur Ausstellung (Hg: KOLLEWE Carolin & JAHNKE Karsten, SES*). Reimer: Berlin.

KLEIN* Thamar 2009. Alafia. Globale und lokale Medizinen in Benin. (Kölner Ethnologische Studien 32) Berlin: LIT.

KOCH* Eckhardt & MÜLLER Matthias J. (Hg) 2009. Asyl und Psychiatrie. Freiburg: Lambertus.

KUTALEK* Ruth & PRINZ* Armin (eds) 2009. Essays in Medical Anthropology. The Austrian Ethnomedical Society after Thirty Years. (Wiener ethnomedizinische Reihe 6) Wien: LIT.

RICHTER* Kurt F. 2009. Coaching als kreativer Prozess. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.

SAX* William S. 2009. God of Justice: Ritual and Healing and Social Justice in the Central Himalayas. New York: Oxford Univ. Press.

SCHAFFLER* Yvonne 2009. Vodú? Das ist die Sache der Anderen: kreolische Medizin, Spiritualität und Identität im Südwesten der Dominikanische Republik. (Wiener ethnomediziniche Reihe 7). Wien: LIT.

STEINFORTH* Arne S. 2009. Troubled minds: On the cultural construction of mental disorders and normality in southern Malawi. Frankfurt am Main: Lang.

VOLAND E. & SCHIEFENHÖVEL* W. (eds) 2009. The Biological Evolution of Religious Mind and Behavior. Dordrecht, Heidelberg...: Springer (The Frontiers Collection).

WIENCKE* Markus 2009 (überarb. Neuauflage). Wahnsinn als Besessenheit. Der Umgang mit psychisch Kranken in spiritistischen Zentren in Brasilien. Vorwort von Manfred Zaumseil. (Berliner Beiträge zur Ethnologie 18) Berlin: Weißensee Verlag. (1. Aufl. 2006 IKO-Vlg., Frankfurt am Main)

WIENCKE* Markus 2009 (überarb. Neuauflage). Straßenkinder in Tansania. Ihre Lebenswelt in der Stadt Mwanza. Vorwort von Ute Luig. (Berliner Beiträge zur Ethnologie 17) Berlin: Weißensee Verlag. (1. Aufl. 2007 IKO-Vlg., Frankfurt am Main)

2008

FÄSSLER* Benjamin 2008. Geist. Gesellschaft. Droge. Über das einseiige und oberflächliche Denken. Ch-Solothurn: Nachtschatten-Vlg., 284 S.

HÖRBST* Viola 2008. Heilungslandschaften. Umgangsweisen mit Erkrankung und Heilung bei den Cora in Jesús María, Mexiko. (Ethnologische Studien 36) Berlin: LIT.

RÖSING* Ina 2008. Der Andenalltag. Im Schatten der Weltkulturerbe-ernennung der Kallawaya Region. A-8342 Gnas: Weishaupt.

STUBBE* Hannes 2008. Sigmund Freuds “Totem und Tabu” in Mosambik. Eine psychologie-historische Studie. (Kölner Beiträge zur Ethnopsychologie und Transkulturellen Psychologie, Sonderband) Göttingen: V&R unipress.

2007

DONGEN Els van & KUTALEK* Ruth (eds) 2007. Facing Distress. Distance and proximity in times of illness. (Wiener ethnomedizinische Reihe 4) Wien: LIT.

KAISER* Peter 2007. Religion in der Psychiatrie. Eine (un)bewusste Verdrängung? Göttingen: V&R.

KRUMBACH* Helmut & KRÜGER Reinhold (Hg) 2007. Festschrift zum 75. Jubiläum Düsseldorfer Institut für amerikanische Völkerkunde e.V. 1930-2005. (Ethnologia Americana, Sonderheft Nr.8, Schriftenreihe Bd. XX) Düsseldorf: DIAV.

McLEAN Athena & LEIBING* Annette (eds) 2007. The Shadow Side of Fieldwork. Exploring the Blurred Borders between Ethnography and Life. Wiley-Blackwell.

LONNER Walter J. & HAYES Susanna A. (eds) 2007. A profile and Selected Readings of Ernest E. Boesch*. (A Volume in Advances in Cultural psychology) Charlotte, North Carolina.

RIEKEN* Bernd & SIMON Michael (Hg) 2007. Hrsg. und eingeleitet die Habilitationschrift von Richard BEITL (1933). Untersuchungen zur Mythologie des Kindes. Münster: Waxmann, 234 S., 1 CD.

RöSING* Ina 2007. Der verwundete Heiler. Kritische Analyse einer Metapher. Kröning bei Landshut: Asanger.

SABERNIG* Katharina 2007. Kalte Kräuter und heiße Bäder. Die Anwendung der Tibetischen Medizin in den Klöstern Amdos. (Wiener ethnomediz. Reihe 5) Wien: LIT.

2006

BOROFFKA* Alexander 2006. "Psychiatry in Nigeria" (a partly annotated bibliography). Kiel: Brunswiker Universitätsbuchhandlung (auch Internet-Download).

EEUWIJK* Peter van & OBRIST* Brigit (Hg) 2006. Vulnerabilität, Migration und Altern. Medizinethnologische Ansätze im Spannungsfeld von Theorie und Praxis. Zürich: Seismo.

LANG* Claudia 2006. Intersexualität. Menschen zwischen den Geschlechtern. Frankfurt am Main: Campus.

LEIBING* Annettte & COHEN Lawrence (eds) 2006. Thinking about Dementia - Culture, Loss, and the Anthropology of Senility. New York: Rutgers Univ. Press.

HEINRICH* Michael, MÜLLER W.E. & GALLI C. (eds) 2006. Local Mediterranean Food Plants and Nutraceuticals. Basel: Karger.

OTTEN* Tina 2006. Heilung durch Rituale. Vom Umgang mit Krankheit bei den Rona im Hochland Orissas, Indien. (Reihe Indus: Ethnologische Südasien-Studien, hg. von Frank Heidemann, Georg Pfeffer und William Sax*) Münster: LIT.

PENKALA-GAWĘCKA* Danuta 2006. Medycyna Komplementarna w Kazachstanie. Poznan: Adam-Mickiewicz-Universtät.

SANTOS-STUBBE Chirley dos & KLÖPFER* Carsten (Hg) 2006. Psychologie aus historischer und transkultureller Perspektive. Eine Festschrift zu Ehren von Prof. Dr. Hannes Stubbe*. Aachen: Shaker.

2005

BOESCH* Ernst E. 2005. Von Kunst bis Terror. Über den Zwiespalt in der Kultur. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.

GRONOVER* Annemarie 2005. Theoretiker, Ethnologen und Heilige. Ansätze der Kultur- und Sozialanthropologie zum katholischen Kult. (EuroMed - Studien zur Kultur- und Sozialanthropologie des euromediterranen Raumes 5) Münster, Berlin: LIT.

OBRIST* Brigit 2005. Struggling for Health in the City. An anthropological inquiry of health, vulnerability and resilience in Dar es Salaam, Tanzania. Bern: Lang

SCHMIDT* Gunther 2005. Einführung in die hypnosystemische Therapie und Beratung. Heidelberg: Carl-Auer-Systeme.

STUBBE* Hannes 2005. Lexikon der Ethnopsychologie und der Transkulturellen Psychologie. Frankfurt/M., London: IKO-Verlag.

2004

BOSSALLER* Anke 2004. „Schlafende Schwangerschaft“ in islamischen Gesellschaften. Entstehung und soziale Implikationen einer weiblichen Fiktion. (Bibliotheca Academica Orientalistik 7) Würzburg: Ergon Verlag.

FIGGE* Horst H. 2004. Wörterbuch zur Psychologie des Magischen. Berlin: VWB.

FLEURENTIN* Jacques 2004. Guérisseurs et plantes médicinales du Yémen. Au pays de l’encens, de l’aloès et du café. Paris: Karthala.

KNIPPER* Michael 2004. Krankheit, Kultur und medizinische Praxis. Eine medizinethnologische Untersuchung zu "mal aire" im Amazonastiefland von Ecuador. (Medizin und Kulturwissenschaft. Bonner Beitraege zur Geschichte, Anthropologie und Ethik der Medizin 2) Münster: LIT.

SCHUSTER* Sylvie 2004. Der Schwangerschaftsabbruch im Grasland Kameruns. Medizin, Kultur und Praxis. (Medizin in Entwicklungsländern 49, hrsg. von H. J. Diesfeld*) Frankfurt am Main: Lang.

STÖCKLIN* Werner 2004. Toktok Am Rande der Steinzeit. [Dritte Auflage, zum 20. Jahrestag der ersten Auflage 1984 mit Erweiterung um einen Nachtrag: Briefe aus dem Sepik-Sumpf, 1962-1964 (S.175-248)] Basel: Friedrich-Reinhardt.

2003

GREIFELD* Katarina (Hg) 2003. Ritual und Heilung. Eine Einführung in die Medizinethnologie. Berlin: Reimer (Dritte, grundlegend überarbeitete und erweiterte Auflage).

KOHNEN* Norbert 2003. Von der Schmerzlichkeit des Schmerzerlebens. Wie fremde Kulturen Schmerzen wahrnehmen, erleben und bewältigen. Ratingen: PVV.

LUX* Thomas (Hg) 2003. Kulturelle Dimensionen der Medizin. Ethnomedizin – Medizinethnologie – Medical Anthropology. Berlin: Reimer.

REICHMAYR* Johannes, WAGNER Ursula, OUEDERROU Caroline & PLETZER Binja (Hg) 2003.
Psychoanalyse und Ethnologie. Bibliographisches Lexikon der psychoanalytischen Ethnologie, Ethnopsychoanalyse und interkulturellen psychoanalytischen Therapie. Giessen: Psychosozial-Verlag.

REICHMAYR* Johannes 2003. Ethnopsychoanalyse. (2. erw. Auflage). Giessen: Psychosozial-Verlag.

WOLF Angelika & HÖRBST* Viola (Hg) 2003. Medizin und Globalisierung. Universelle Ansprüche - lokale Antworten. (Medizinkulturen im Vergleich 19). Münster: LIT.

2002

LOYTVED* Christine 2002. Hebammen und ihre Lehrer. Wendepunkte in Ausbildung und Amt Lübecker Hebammen (1730-1850). (Reihe: Frauengesundheit 2) Osnabrück: Universitätsverlag Rasch.

SHEIKH-DILTHEY* Helmtraud 2002. Aus den Gärten in die Wüste. Geschichten vom bösen Blick. Norderstedt: Books on Demand GmbH.
Inhalt: Geschichtensammlung zu den psychologisch wie kulturell wichtigen Aspekten: Geheimnis des Lebens sowie Schicksalsneid auf Lebenskraft entstammt im Wesentlichen ethnomedizinischen Forschungen zum Bösen Blick in Wüstenarabien und zu den Grundeigenschaften von Neid und Habgier, die ihn hervorrufen. Die Vorstellung, dass vom Auge ambivalente Macht ausgehen kann, ist aus allen Teilen der Welt bekannt...

2001

DIESFED* Hans-Jochen, FALKENHORST G., RAZUM O., HAMPEL D. (Hg) 2001.Gesundheitsversorgung in Entwicklungsländern. Medizinisches Handeln aus bevölkerungsbezogener Perspektive. Heidelberg: Springer

KAISER* Peter 2001. Arzt und Guru. Die Suche nach dem richtigen Therapeuten in der Postmoderne. Soziokultureller Hintergrund von Patienten und sein Einfluss auf die Therapeuten- und Therapiewahl. (Religionswissenschaftliche Reihe 15) Marburg: diagonal.

POLLAK-ELTZ* Angelina 2001. La medicina traditional venezolana. Caracas : Universidad Católica Andrés Bello (UCAB).

VERWEY* Martine (Hg/Ed) 2001. Trauma und Ressourcen / Trauma and Empowerment. (Curare-Sonderband 16) Berlin: VWB.

WERNER* Roland 2001. Transkulturelle Heilkunde. Der ganze Mensch. Heilsysteme unter dem Einfluss von abrahamischen Religionen, östlichen Religionen und Glaubensbekenntnissen, Paganismus, neuen Religionen und religiösen Mischformen. (Historisch-anthropologische Studien 5) Frankfurt: Lang.

2000

HEISE* Thomas (Hg) 2000.Transkulturelle Beratung, Psychotherapie und Psychiatrie in Deutschland. (Das Transkulturelle Psychoforum 5) Berlin: VWB.

KOCH* Eckhardt, SCHEPKER Renate, TANELI Suna (Hg) 2000. Psychosoziale Versorgung in der Migrationsgesellschaft. Freiburg: Lambertus.

LAUER* Matthias B. 2000. Rekonstruierung indigenen Heilwissens: Eine Konzeptstudie zur Problemanalyse der Ethnomedizin im medizinischen Pluralismus. (Dissertation Univ. Regensburg). Berlin: Logos.


* AGEM-Mitgliedschaften zumindest im Jahr der Publikation

• Artikel und sonstige Publikationen von Mitgliedern siehe auch in einzelnen Websites von Mitgliedern
• articles and other publications by members can be found in some personal websites

websites-mitglieder-agem-members

knipper 2004 Lux 2003 alt
Knipper 2004 Lux (Hg) 2003 Stöcklin 2004
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 02. August 2017 um 09:27 Uhr