Sonstiges / others

Museen Museen
Film & Media Film & Media
Ethnologie & Medizin: Museen - Museums - Musées PDF Drucken E-Mail

Ausgewählte Museumsausstellungen aus den letzten Jahren zum Themenbereich "Ethnologie & Medizin" / selected events in ethnographical and related museums with themes on "Anthropology & Medicine"

In diesen Website-Infos können Updates dieser Museen verfolgt werden /

The small selection of events of the last years in some museums mostly in Germany gives the possibility to follow updates of these selected museums. The selection is not representative, but gives a glimpse on that what is communicated to AGEM.


## gerade aktuell

Wanderausstellung der DGPPN (DtGesPsychPsysomNervenheilk) zu "erfasst, verfolgt, vernichtet. Kranke undd behinderte Menschen im Nationalsozialismus."
http://www.dgppn.de/dgppn/geschichte/nationalsozialismus/wanderausstellung.html

## Aktuelle Termine / recent expositions

## Bochum
## Dresden
## Ingolstadt

# Termine gerade beendet / even just passed werden nicht sofort nach Ablaufen gelöscht:
# Amsterdam, Dresden, Günzburg, Heidelberg, Luzern, Mannheim, Paris, Potsdam...

Allgemeines:

Zum Finden / Go on surfing:

Ethnologische Museen im deutschsprachigen Raum:
http://www.dgv-net.de/links/ bei Museen klicken

Medizinhistorische Museen: http://www.dmm-ingolstadt.de/index.php?id=124

Allgemein Museen in De, CH, AT u. Südtirol http://webmuseen.de/

Allgemein ethnol. Museen in England http://www.therai.org.uk

Hinweise weiter umfassend bei EVIFA (virtuelle Fachbibliothek)
siehe>Links>Sonstige http://www.evifa.de

siehe auch allgemein:
http://www.museum-aktuell.de/


Einzelne Museen


AMSTERDAM: Tropenmuseum
# 20.3.-15.8.2015, "Body Art - Körperkunst"
http://tropenmuseum.nl/nl/tentoonstelling/BodyArt


AMSTERDAM: Pfeifenmuseum
http://www.pijpenkabinet.nl/index.nl.html

weiter Museen zum Thema Tabak:

BÜNDE/Westfalen: Deutsches Tabak und Zigarrenmuseum im Museum Bünde, vereint Ausstellungen zu den Themen Geologie, Tabak und Regionalgeschichte
http://museum.buende.de/

KAVALA, Gr: http://www.kavalagreece.gr/en/?page=1
http://www.tobaccomuseum.gr/photos/

BERLIN: http://www.museumsportal-berlin.de/de/museen/

BERLIN: Hanfmuseum. Am 6.12.2014 20 Jahre
http://www.hanfmuseum.de

BERLIN: Haus der Kulturen der Welt
http://www.hkw.de
Ausstellung: Animismus vom 16.03.-06.05.2012 mit Konferenz zu Beginn.
http://www.hkw.de/de/programm/2012/animismus/animismus_68723.php

BERLIN: Botanischer Garten und Museum, Dahlem (BGMB)
Sonderausstellung: "Kaffee - ein globaler Erfolg / Coffee, a global success"
vom 17.5.2013-23.2.2014 (mit Kaffepfad im Bot. Garten)
http://www.bgbm.org/bgbm/museum/expo/2013/default.htm

BERLIN: Berliner Medizinhistorischs Museum Charité,
Dauerausstellung und Sonderausstellung: "Praxiswelten. Zur Geschichte der Begegnung von Arzt und Patient" vom 25.10.2013 -21.09.2014.
http://www.bmm-charite.de/praxiswelten.html

BERLIN: Schwules Museum Berlin
http://www.schwulesmuseum.de/aktuell/

BERLIN allgemein: http://www.museumsportal-berlin.de/


Botanik /Gärten in Forschung und Lehre (Selektion)

Altenau im Harz: Der grösste Kräutergarten Europas:
http://www.kraeuterpark-altenau.de/cms/front_content.php

Leipzig: Der älteste Botanische Garten Deutschlands - und mit Pisa und Florenz einer der ältesten in Europa
https://www.bota.uni-leipzig.de/ueber-uns/geschichte/

Frankfurt am Main: mit dem berühmten Palmengarten:
http://www.palmengarten.de/#/de_DE/index/index

Stuttgart: Wilhelma mit der Verbindung von Pflanze und Tier:
http://www.wilhelma.de/


# BOCHUM, hsg. Ausstellung seit Januar 2016, siehe
http://www.medizinethnologie.net/2016/02/

NN
BONN: Kunsthalle
31.08.-02-12.2012 Ausstellung: "Narren. Künstler. Heilige. Lob der Torheit."
www.bundeskunsthalle.de


BRIXEN, Bressanone, Italien: Pharmaziemuseum
In I - 39042 Brixen, Südtirol, Adlerbrückengasse 4, gibt es ein sehr schönes kleines "Pharmaziemuseum" der Familie Peer (haben die Apotheke dort noch), Interessante Heilmittel aus alten Zeiten, teilweise Herkunft aus fremden Ländern, was man sich als wirksam vorstellte, menschliche Mumienstücke, Bezoarsteine etc. Sehr kluge Legenden und wunderbare alte Räume. (Info erhalten von W. Schiefenhövel)
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. # www.pharmazie.it

## DRESDEN: DHMD Deutsches Hygiene-Museum Dresden 1912-2012 100 Jahre

Vorschau:

## Mai 2018-2019 Rasse - Rassismus

## 29.8.2017-15.2.2018 Gesichter

## 28.10.2017- 10.6.2018 Tierisch beste Freunde. Über Haustiere

Aktuell:

## ab 26.11.2016-5.7.2017 Scham. 100 Gründe rot zu werden (Sonderausstellung)

Passé:

# ab 5.9.2015-21.2.2016 AIDS - Nach einer wahren Begebenheit. Bilder - Medien - Kunst www.dhmd.de/aids

11.10.2014-19.4.2015 Blicke - Körper - Sensationen: Ein anatomisches Wachskabinett und die Kunst

12.10.2013-20.07.2014 Aktuelle Ausstellung zum Thema "tanz! Wie wir uns und die Welt bewegen" mit zum Teil medizinethnologischer Relevanz.

100-Jahr-Feier mit Tag der offenen Tür am 24.11.2012.
Die Dauerausstellung "Abenteuer Mensch" ist seit 22. April 2005 vollständig eröffnet / Since 2005 the complete collections are open.

alt

"Images of th Mind" - bis 30.10.2011 // Was ist schön? [ Ab 27. 03.2010-02.01.2011] // Krieg und Medizin / War and Medicine. [4. April bis 9. August 2009] // Tödliche Medizin: Rassenwahn im Nationalsozialismus [12.10.2006-24.06.2007]. In der Website viele Links.
DHMD, Lingnerplatz 1, 01069 Dresden
www.dhmd.de

ERFURT: Sondersammlung der Universität
„Astrologie und Medizin“ war der Titel einer Ausstellung von Handschriften und historischen Drucken aus der „Bibliotheca Amploniana“ und anderen historischen Erfurter Bibliotheken vom 22.9.-7.11.2010. Die Sondersammlung enthält einen umfassenden Bestand alter Handschriften für die Forschung:
https://www.uni-erfurt.de/cz/amploniana/


ESSEN: Museum >Soul of Africa<
im Ortsteil Essen-Rüttenscheid, unter Anderem speziell zum Thema Voodou vielfältige Exponate, Privatmuseum von Henning Christoph www.soul-of-africa.com
Neu: Film ab 31. Oktober 2013: The Voodoo Healer
(Trailer) http://www.soul-of-africa.com/index.php?page=trailer

FRANKFURT: Weltkulturen Museum
Ausstellung 29.10.-30.11. 2013 Ausstellung "Encyclopaedia Cinematographia"
(100 Kurzfilme zwischen 1952 und 1994) http://www.weltkulturenmuseum.de/de/newsletter/newsflash-weltkulturen-museum
13. 10. 2003 – 29. 02. 2004: Aus Mythischen Zeiten. 300 Jahre Schamanismus in Westsibirien // 29. 04. 2006 – 09. 09. 2007: Hautzeichen – Körperbilder. Kulturvergleichend Beispiele der Tätowierung, des Narbenschmucks u. der Körperbemalung aus Ozeanien, Asien, Afrika, Südamerika und Europa.
Das Museum ist am 24. Januar 2012 mit einem neuen Konzept wieder eröffnet worden.
Adresse: Schaumainkai 29-37, 60596 Frankfurt/Main
www.weltkulturenmuseum.de # www.mdw.frankfurt.de

GENUA, Genova, Italien: Ethnomedizinische Sammlung Antonio Scarpa
Museo di Etnomedicina ‚A. Scarpa’, von Antonio Guerci in Genua verwaltet und ist öffentlich zugänglich. Info: Prof. Antonio GUERCI, Dipartimento di Scienze Antropologiche, Università degli Studi di Genova, Via Balbi, 4, 16126 GENOVA ITALY Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. '; document.write( '' ); document.write( addy_text51365 ); document.write( '<\/a>' ); //--> Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. # 2010 new website http://www.etnomedicina.unige.it/ # see also honorary member Ehrenmitglied Antonio Scarpa

GUBEN/Germany: Plastinarium
Das PLASTINARIUM von Gunther von Hagens in Guben www.plastinarium.de
Ständige Ausstellung & Werkstatt, sowie Wanderausstellungen.

alt

http://www.koerperwelten.de/de.html (deutsch)
http://www.plastinarium.de/en.html (englisch)

GÜTERSLOH/Germany: Stadtmuseum
Ausstellung menschliche Ersatzteile 30.03.-01.06.2003 Wanderausstellung des LWL (Landschaftsverband Westfalen-Lippe), Museumsamt: Prothesen von Kopf bis Fuss ... Leistungen der futuristisch anmutenden modernen Ersatzteile für den Menschen neben Prothesen aus dem 19. Jahrhundert ... Die Ausstellung stellt der Beklommenheit der Besucher die Innovationskraft des menschlichen Erfindungsgeistes gegenüber... dem angstvollen Blick auf die Behinderung folgt die Faszination für technische Lösungen... der Ausstellungskatalog enthält zudem weiterführende Beiträge zu sozial- und kulturgeschichtlichen Aspekten ... (216 S., 15 Euro beim LWL-Museumsamt, über Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. ) ... als Wanderausstellung über Bünde, Rhede, Brakel, Holthausen I, Datteln, Museum Stadt Berleberg (21.04.-13.06.2004) und Gustav-Lübcke-Museum Hamm (20.06.-15.08.2004) usw. // Die Entdeckung der Beweglichkeit. Alter, Krankheit und Behinderung in der Geschichte 02.04.-04.05.2008. Die einmalige Besonderheit des Stadtmuseums ist die Geschichte der Medizin und des Gesundheitswesens.
Stadtmuseum Gütersloh, Kökerstrasse 7-11a, 33378 Gütersloh
www.stadtmuseum-guetersloh.deDiese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

HANNOVER: Landesmuseum
28.09.2012 - 07.04.2013: Ethnologische Sonderausstellung: "Tabu!? - Verborgene Kräfte - Geheimes Wissen" http://www.landesmuseum-hannover.niedersachsen.de mit Objekten und Musikdokumente aus der Sammlung Laade, Universität Hildesheim, CEM (Center of World Music). Im Fokus der Ausstellung stehen unterschiedliche kulturelle Formen der Auseinandersetzung mit sozialen und individuellen Krisensituationen.

HEIDELBERG: Völkerkundemuseum
Ab 12. Dezember 2014: Gebetswelten. Ästhetik und Varianz einer religiösen Praxis //
Ab 23. Oktober 2011: Ausstellung rund um das Glück: "Glück wie das Meer im Osten..." // 01.04.-10.06.2012: "Tee" Ausstellung aus dem Archiv des Museums // 07.03. - 09.05.2004: Böser Blick und Liebesglück – Amulette aus Asien und Nordamerika. Völkerkundemuseum der Josephine und Eduard von Portheim-Stiftung, Hautptstrasse 235 (Palais Weimar),
69117 Heidelberg, Tel: 06221-22067
http://www.voelkerkundemuseum-vpst.de

HEIDELBERG: Museum PRINZHORN-SAMMLUNG
der psychiatrischen Universitätsklinik Heidelberg. Mit einem Kongress (vgl. curare 24,1+2(2001): 197-199) wurde am 13. September 2001 dieses Museum eröffnet, in dem die bisherigen international bekannten Sammlungen psychiatrisch erkrankter Patienten eine dauerhafte Bleibe und Öffentlichkeit gefunden haben. Das neue Museum befindet sich in der Vossstrasse 2 in 69115 Heidelberg in einem Nebengebäude der Psychiatrischen Universitätsklinik (gegenüber der Cafeteria). www.prinzhorn.uni-hd.de Sonderführungen nach Vereinbarung. Neben der berührenden Begegnung mit den Seiten des Menschlichen in kranken Tagen regen die Sammlungen zu transkulturell-, psychiatrischen und allgemeinen anthropologischen Fragestellungen an.

30.4.-16.8.2015: "Das Wunder in der Schuheinlegsohle".
http://prinzhorn.ukl-hd.de/index.php?id=9

HEIDELBERG: Deutsche Apothekenmuseum German Museum of Pharmacy www.deutsches-apotheken-museum.de

HÖSSERINGEN Museumsdorf (D-29556 Suderburg-Hösseringen)
www.museumsdorf-hoesseringen.de
22.4.2012-31.10.2013 "Kuh - Milch - Geschichten" zur Geschichte der Milchwirtschaft, zusammen mit der Uni. Göttingen
http://www.suderburg-online.de/auf-den-spuren-der-schwarzbunten/#more-68

## INGOLSTADT, Deutsches Medizinhistorisches Musem (DMM)
5.10.2016-11.6.2017: "Praxiswelten. Zur Geschichte der Begegnung von Arzt und Patient"
Gemeinsame Ausstellung mit dem Berliner Medizinhistorischen Museum der Charité
http://www.dmm-ingolstadt.de/


INGOLSTADT, Stadtmuseum
24.5.-30.9.2012: Im Spiegel der Anderen. Forschungen zum gemeinsamen Erbe des Menschen. In Zusammenarbeit mit der Gruppe Humanethologie MPI Andechs.
www.ingolstadt.de/stadtmuseum


KASSEL: Museum für Sepulkralkultur
http://www.sepulkralmuseum.de/
KÖLN: Rautenstrauch – Joest – Museum für Völkerkunde
Die Ausstellung Sexualität und Tod bis 25.01.2004 zeigte den facettenreichen Umgang afrikanischer Künstler mit Aids im R-J-M für Völkerkunde, Ubierring 45, 50678 Köln
www.museenkoeln.de/rautenstrauch-joest-museum/

LAUSANNE, Schweiz
Ausstellung zu Sex / Prokreation / Geburt
Museum der Fondation Claude Verdan, Rue du Bugnon 21 CH - 1005, ab Mitte Februar 2006 bis Januar 2007
http://www.verdan.ch

alt

GRASSI


Sonderausstellung:
>Minkisi - Skulpturen vom unteren Kongo< 7.12.2012-2.6.2013

Sonderausstellung:
>Kallawaya - Heilkunst in den Anden verlängert < 3.12.2010 - 14.08.2011 (!) mit Exponaten der Sammlung Ina Rösing - Hervorragender Katalog !!!

Sonderausstellung: >FaltenReich - Vom Älterwerden in der Welt< 19.3.-4.10 2009 (Katalog)

Vom 16. - 19. 10. 2003 fand eine Fachtagung mit dem Thema „Inhalt und Gestalt eines neuen ethnologischen Museums. Rekonstruktion und Konstruktion des Museums für Völkerkunde zu Leipzig“ statt // Vom 8.-10. November 2007 fand die 20. Fachkonferenz Ethnomedizin als Joint Meeting with 7th European Colloquium Ethnopharmacology: “New Trends in Ethnobotany & Ethnopharmacology” statt.

Staatliche Ethnographische Sammlungen Sachsen (SES)
www.mvl-grassimuseum.de # www.ses-sachsen.de

LEIPZIG: Sammlung Sächsisches Psychiatriemuseum Leipzig
Das Sächsische Psychiatriemuseum: ist ein Projekt des Vereins Durchblick e.V., einer Psychiatriebetroffeneninitiative in Leipzig. Das Museum: zeigt die Psychiatrie als Teil der Kultur- und Sozialgeschichte Sachsens und widmet dabei der Perspektive der Betroffenen einen besonderen Schwerpunkt. Die Dauerausstellung: stellt in zehn Kapiteln Lebensgeschichten von Psychiatriepatienten, Biografien von Psychiatern und die Entwicklung von Institutionen der psychiatrischen Versorgung vor. Historische Sachzeugen vermitteln einen authentischen Eindruck von den Behandlungsmethoden der Psychiatrie und den Lebensbedingungen der Patienten.

Auf dem Gelände des ältesten Schreber-Vereins, dessen Namensgeber der Leipziger Orthopäde Moritz Schreber ist, wird an seinen Sohn Daniel Paul Schreber (1842–1911) erinnert. Schreber war Gerichtspräsident, als er psychisch erkrankte. Seine Memoiren „Denkwürdigkeiten eines Nervenkranken“ (1903) machten ihn zum bis heute berühmtesten Psychiatriepatienten. Schauplätze Leipziger Psychiatriegeschichte. Historischer Stadtrundgang Thomas R. Müller, Leiter des Sächsischen Psychiatriemuseums, Mainzer Str.7, 04109 Leipzig • Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. # www.psychiatriemuseum.de

LUZERN, Schweiz: Historisches Museum
## 25.9.2015-28.3.2016: "Mysterien des Heilens . Von Voodoo bis Weihwasser" http://www.historischesmuseum.lu...vorschau_sonderausstellung.htm


MANNHEIM/Germany: Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim

7. September 2014-1. März 2015 "Von Atlantis bis heute - Mensch. Natur. Katastrophe", [in coop with TU Darmstadt & Univ Heidelberg]: www.asia-europa.uni-heidelberg.de/de/atlantis

2. Oktober 2011 - 29. April 2012: Schädelkult - Kopf unf Schädel in der Kulturgeschichte des Menschen www.schaedelkult.de # www.rem-mannheim.de

MINDEN/Germany: Museum für Geschichte, Landes- und Volkskunde • Das Museum feierte 2008 das FRANZ-BOAS-JAHR. Franz Boas wurde 1858 in Minden geboren und verbrachte hier seine Jugend. 1876 emigrierte er in die USA und wurde dort zu einer der prägnantesten Persönlichkeiten der "Wissenschaft vom Menschen". Er erforschte die Kulturen arktischer Inuit und nordamerikanischer Indianer, begründete die Kulturanthropologie als wissenschaftliche Disziplin und prägte eine ganze Generation bedeutender EthnologInnen. Die Stadt nimmt das Jahr seines 150. Geburtstages zum Anlass mit Ausstellung, Theaterstücken, einem wissenschaftlichen Symposium und vielen Veranstaltungen mehr, den Wissenschaftler, sein Werk und seine spannende Biografie der Öffentlichkeit nahe zu bringen. Mindener Museum für Geschichte, Landes- und Volkskunde Ritterstraße 23-33, 32423 Minden http://www.franz-boas.de

In Curare zwei Veröffentlichungen zu Franz Boas: PÜSCHEL, Erich 1983. Franz Boas (1858-1942), Amerikas grosser Ethnologe. Als deutscher Student und Assistent. Zum 125. Geburtstag. Curare 6, 2: 81-84 // ----- 1988. Franz Boas (1858-1942), Amerikas grosser Ethnologe als deutscher Privatdozent. Curare 11, 2: 141-144.

MÜNCHEN: Deutsches Museum
Bis 30.06.2005 Leben mit Ersatzteilen. Ausstellung zu einem Thema der Medizintechnik und den Lebenswissenschaften. Weitere Infos: www.deutsches-museum.de , also ein ähnlicher Themenkreis wie die abgelaufene Ausstellung in >Gütersloh

NEANDERTHAL/Germany: Museum und Tal 2006

alt

Zum Jahr des Neanderthalers 2006 (1856 – 2006) 150 Years of Neanderthal www.neanderthal.de

OFFENBACH/Germany: Deutsches Leder Museum (DLM) vereint
Deutsches Schuhmuseum, Museum für angewandte Kunst, Ethnologisches Museum
http://ledermuseum.de


OSNABRÜCK/Germany: Museum am Schölerberg
ab Mai bis Oktober 2010 Ausstellung "Weil wir Mädchen sind" des Kinderhilfswerkes PLAN e.V., auch zum Lebenswelten Bildungschancen, Gleichberechtigung, auch Thema FGC/WGV (weibl. genitale verstümmelung) Umweltbildungszentrum im Museum am Schölerberg, Klaus-Strick-Weg 10, 49082 Osnabrück www.museum-am-schoelerberg.dewww.umweltbildungszentrum.osnabrueck.de

PARIS: Musé du Quai Branly
http://www.quaibranly.fr/
6 mars 2014 - 25 octobre 2015: Tatoueurs, Tatoués.
http://www.quaibranly.fr/fr/programmation/expositions/a-l-affiche/tatoueurs/autour-de-lexposition.html


PARIS: Musée de l’Homme
http://www.museedelhomme.fr/Réouverture le 17 oct 2015.
Tagungen und Sonderausstellungen laufen weiter, siehe Website.

Exposition naissance au Musée de l'homme de Paris et de la vidéothèque en ligne "Santé maladie malheur / Neue Ausstellung zu « Gesundheit, Krankheit, Unglück und zum « Geborenwerden » vom 9. November 2005 bis 4. September 2006 VIDEOTHEQUE "SANTÉ, MALADIE, MALHEUR" http://www.rap.prd.fr/ressources/vod.php?videotheque=mnhn/smm SITE exposition;
see also http://www.ecoanthropologie.cnrs.fr/

PARIS: andere Museen

14 février au 28 juillet 2013 "Un art secret : Les écritures talismaniques de l'Afrique de l'Ouest". Aktuelle Ausstellung im Musée de l'institut du monde arabe, 1, rue des Fossés-Saint-Bernard, Place Mohamed V, F-75005 Paris (Niveau 5, entrée 7e étage)
http://www.imarabe.org/musee


POTSDAM: Haus der Brandenburgisch Preussischen Geschichte.
Ausstellung vom 10.7.-22.11.2015: Einfach. Natürlich. Leben. Lebensreform in Brandenburg 1890-1939. http://www.hbpg.de/Ausstellung_Lebensreform.html

Psychiatriemuseen

GÜNZBURG: Ausstellung1.-28.Juli 2015: Erfasst, verfolgt, vernichtet: Kranke und behinderte Menschen im Nationalsozialismus. Im Bezirkskrankenhaus Günzburg (100 Jahre), zus. mit DGPPN: www.dgppn.de/ausstellung .

HAINA (D-35114), Psychiatriemuseum (das älteste seit 1992), Kloster

http://www.vitos-haina.de/haina/haina/gedenkstaetten/das-psychiatriemuseum.html

Weitere u.a. in Brandenburg, Bremen, Göppingen, Haar, Leipzig (siehe hier), Zwiefalten, siehe >Internet

Prinzhornsammlung in HEIDELBERG: www.prinzhorn.uni-hd.de
# aktuell: http://prinzhorn.ukl-hd.de/index.php?id=9

REYKJAVIC, Island: The Islandish Phallologic Museum
http://www.phallus.is/is/# http://phallus.karfa.is/


St. GALLEN/Schweiz: Historisches und Völkerkundemuseum St. Gallen
bis 20. Mai 2012 "Zeit für Medizin" (mit Handschrift des 'St. Galler Botanicum' aus dem 9. Jh.). www.hmsg.ch

STUTTGART: Linden-Museum Stuttgart
Ausstellung vom 13.12.2008-28.06.2009: Magier, Mittler, Heiler: Schamanen Sibiriens. (....Die Ausstellung greift diese Faszination auf und präsentiert über 200 erstmals in Westeuropa zu sehende Spitzenobjekte der weltweit bedeutendsten Sibiriensammlung des Russischen Ethnografischen Museums St. Petersburg. Ergänzt durch noch nie gezeigte Objekte der Sibiriensammlung des Linden-Museums werden....) Linden-Museum Stuttgart. Staatliches Museum für Völkerkunde. Hegelplatz 1 www.lindenmuseum.de

TÜCHERFELD, Pottenstein/Germany: Fränkische Schweiz-Museum
Heilen - Kräuter - Säfte. Heilkunst und ihre Geschichte, 30. Juni - 06. November 2005. Projektausstellung des FSM und des Faches Volkskunde/Europäische Ethnologie an der Universität Bamberg in Kooperation mit dem Ethnografischen Museum Zagreb.
FSM Tuecherfeld, D-91278 Pottenstein Tel. 09242-1640 www.fsmt.de


ULM, Museum der Brotkultur
Studioausstellung "Mensch und Brot" 13.1.-1.3.2015
www.museum-brotkultur.de

VILLA ROT, D - 88483 Burgrieden bei ULM
24.3.-28.7.2013: Ausstellung und Begleitprogramm: "Gestochen scharf. Tätowierungen in der Kunst." www.villa-rot.de

WIEN: Museum für Völkerkunde www.ethno-museum.ac.at
Fotoausstellung 22.10.2010 - 15.2.2011 >Unsichtbare Welten. Mensch /Natur /Übernatur< Forscherinnen auf metaphysischer Spurensuche in Lateinamerika und der Karibik. Visuelle Anthropologie zwischen Kunst, Ethnographie und Fotojournalismus (in Zusammenarbeit mit dem EMLAAK, Wien) http://homepage.univie.ac.at/evelyne.puchegger-ebner/seiten/start.htm


WIEN: Sammlung der Unit Ethnomedizin
(Gemälde afrikanischer und karibischer Künstler zu ethnomedizinischen Themen) am Medizingeschichtlichen Institut, Medizinische Universität, Kinderspitalgasse 15, 1090 Wien. http://www.univie.ac.at/ethnomedicine


WIEN: Sigmund-Freud-Museum
http://www.freud-museum.at/cms/.


WIEN: Kunsthalle: 6.9.2013-12.1.2014: Ausstellung "Salon der Angst"
... sucht die künstlerische Auseinandersetzung mit den Ängsten unserer Zeit und fächert deren affektives sowie gesellschaftspolitisches Spektrum auf...
www.kunsthallewien.at/press

ZÜRICH: Vom Grünschnabel zum Weisskittel. Ab 2008: Eine Ausstellung rund um 175 Jahre Medizinstudium in Zürich. Die Ausstellung im Foyer West ist zwar beendet, aber klicken Sie hier, um die virtuelle Ausstellung "Vom Grünschnabel zum Weisskittel" zu besuchen. http://www.175jahre.uzh.ch/ausstellungen/gruenschnabel-weisskittel.html


ZÜRICH: Schweizer Landesmuseum
Ausstellung 26.03.-15.08.2010 Zauber Berge. Die Schweiz als Kraftraum und Sanatorium (unter Mitarbeit von Eberhard Wolff) noch im Internet www.zauberberge.landesmuseum.ch

Internet-Museum:
Hallerberg Fliegenpilz Museum (Niels Hallerberg, Gelsenkirchen) http://www.nielshallerberg.de/fliegenpilz
Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 01. Oktober 2017 um 11:03 Uhr